handtuchheizkörper-edelstahl-INGAR.jpg

HANDTUCHHEIZKÖRPER AUS EDELSTAHL

Handtuchheizkörper dienen meist nicht zur vollständigen Beheizung eines Badezimmers, sondern eher als Ergänzung zu einer vorhandenen Fußbodenheizung. In der Übergangszeit oder im Sommer, wenn die Fußbodenheizung stillgelegt ist, können Handtuchheizkörper allerdings noch etwas Zusatzwärme ins Badezimmer einbringen.

Handtuchheizkörper haben oft deutlich geringere Größen, weniger Rohre und dadurch geringere Heizleistungen als andere Heizkörper. Handtuchheizkörper sollen vor allem Handtüchern einen perfekten Platz bieten und diese warm, mollig weich und trocken halten. Feuchte Handtücher bieten zwar Vorteile für Pilze und Mikroben, für Menschen aber nicht.

In edlen Bädern kann ein schöner Design Handtuchheizkörper auch das hochwertige Ambiente wunderbar ergänzen. Wenn Sie bei Edelstahl großen Wert auf bestmögliche Oberflächenverarbeitung legen, werden Ihnen unsere Produkte bestimmt gefallen. Handtuchheizkörper aus Edelstahl finden Sie hier auf dieser Seite.

Leistungsstärkere Heizungen finden Sie durch Klick auf den Bereich Badheizkörper aus Edelstahl. Unsere Standardoberfläche ist eine sehr brillante, nass geschliffene und nass gebürstete Oberfläche. Mehr zur ganz besonderen Oberflächenqualität der VA-Therm Edelstahlheizkörper lesen Sie im Bereich Heizkörper polieren:

ENNA - Handtuchheizkörper aus Edelstahl

ENNA ist ein Design-Heizkörper aus Edelstahl. Alle Rohre sind aus beständigem V4A gefertigt, verarbeitet werden nur besonders hochwertige, geprüfte Leitungsrohre. Die Standard-Oberfläche ist brillant nass geschliffen und gebürstet, also Edelstahl-matt in seiner schönsten Form.

Design Highlight bei ENNA ist das obere Rohr, es wird sorgfältig von Hand auf Gehrung eingearbeitet. ENNA unterscheidet sich dadurch von Konkurrenzprodukten. Änderungen am Design von ENNA sind auf Wunsch möglich (z.B. Oberfläche in Hochglanz, andere Rohreinteilung oder Mittelanschluss 50mm) Als Elektroausführung gibt es ENNA schon ab Leistungen von 40Watt für milde Wärme im Dauerbetrieb.

Im ENNA Design findet sich die zeitlose Stilrichtung eines Art Deco Heizkörpers wieder. Der Art Deco-Stil steht für Symmetrie und klare Formensprache und für besonders hochwertiges Material das liebevoll verarbeitet wurde.

Der Designschutz für das ENNA-Design wurde von der VA-Therm KG bereits 2011 beim DPMA angemeldet.

Handtuchheizkörper ENNA, Maß-Skizze (pdf):

Beispiele für mögliche Ausführungen: Bitte hier Klicken!

design_heizkoerper_edelstahl__typ_enna__poliert_01 Handtuchkörper Design aus Edelstahl ENNA Handtuchheizkörper Handtuchheizkörper Edelstahl Kundenfoto Handtuchheizkörper Edelstahl  Handtuchheizkörper Edelstahl ENNA

Handtuchheizkoerper Design Edelstahl

FLAGA - Handtuchheizkörper seitlich offen, aus Edelstahl

Handtuchheizkörper seitlich offen, aus Edelstahl. Die Standard-Oberfläche ist brillant nass geschliffen und matt gebürstet. Ausführung mit waagrechten Rohren, welche nur einseitig an den aufrechten Rohren angeschweißt werden. FLAGA kann als Handtuchheizkörper rechts oder links offen geliefert werden, je nach Ihrem Bedarf. Die seitliche Öffnung ermöglicht ein besonders komfortables Entnehmen und Zufügen von Handtüchern. Änderungen am Design sind auf Wunsch machbar (z.B. andere Rohreinteilung - siehe Bildbeispiele - sowie Elektrobetrieb.

Werden die abstehenden Rohre bei einem seitlich offenen Handtuchwärmer auch warm? Ja, es dauert jedoch länger als bei Handtuchheizkörpern mit rundum eingeschweißten Rohren. Die Dauer bis zur Erwärmung der Rohrenden ist abhängig von der Rohrlänge. Auch die Wassertemperatur ihrer Heizungsanlage spielt eine wichtige Rolle. Die Wassertemperatur sollte für eine vollständige Erwärmung von FLAGA mindestens 45°C. betragen.

Handtuchheizkörper Edelstahl FLAGA, Anschluss (pdf):

Beispiele für mögliche Ausführungen: Bitte hier Klicken!

handtuchheizkoerper_edelstahl_seitlich_offen_typ_flaga-se_01 edelstahlheizkoerper-elektro-flaga-typ-se-kundenfoto_01 edelstahlheizkoerper-flaga-in-kueche-kundenfoto_01
handtuchheizkoerper_edelstahl_mod-_flaga_2014_1700x400mm_01 walk-in shower handtuchheizkoerper_edelstahl_klein_flaga_01

Handtuchheizkörper

Heizkörper Bodenmontage, Typ UNICA

Der bodenständige Handtuchheizkörper Typ UNICA wird als Standard mit rein elektrischem Betrieb ausgestattet und ist als Heizkörper zur Bodenmontage ausgelegt.
Der Elektroanschluss erfolgt im Standfuß unten, nicht sichtbar und aus dem Fußboden heraus. Auf besonderen Wunsch kann UNICA mit einem 5m langen Anschlusskabel geliefert werden.
Bei diesem Handtuchheizkörper ist das Design Highlight das oberste Rohr, es ist sorgfältig in Handarbeit auf Gehrung eingearbeitet.
Die Standard-Oberfläche ist brillant nass geschliffen und matt gebürstet. Alle Rohre haben den Durchmesser 33,7mm und bestehen aus hochwertigem V4A-Edelstahl. Änderungen am Design sind auf Wunsch und gegen Aufpreis machbar (andere Rohreinteilung oder mit Zentralheizungsanschluss) siehe Bildbeispiele.
Handtuchheizkörper Elektro UNICA Maße (pdf):

UNICA für Warmwasserbetrieb, Ausschreibungstext (pdf):

Beispiele für Sonderausführungen: Bitte hier Klicken!

designstudie-handtuchheizkoerper-edelstahl-unica-offen-elektro_03 handtuch-heizkoerper-unica-poliert_04 unica-handtuchheizkoerper-edelstahl-poliert_03 handtuchheizkoerper_elektro_edelstahl__unica_800x500_03 handtuch_heizkoerper_bodenmontage_typ_unica_03

Handtuchheizkoerper Edelstahl

Typ UXELLA - Nostalgie Heizkörper

Nostalgie Heizkörper Typ UXELLA, besonders hochwertiger Handtuchwärmer aus rostfreiem Edelstahl, mit stilvollen klassischen Kugelverbindungen. Passt sehr gut zu einem Badezimmer im nostalgischen, englischen Stil. Auch gut kombinierbar mit edlen Art Deco Möbeln im Stil der 20er Jahre.
Die Oberfläche von UXELLA ist nur in spiegelndem Hochglanz erhältlich.
Der Mittelanschluss mit Nabenabstand 50mm ist bei diesem nostalgischen Handtuchheizkörper Standard.
Ausführung mit geraden, runden Rohren, alle mit D = 30x2mm. An der Vorderseite des Handtuchwärmers sind durch unser aufwändiges Produktionsverfahren keinerlei Schweißnähte sichtbar. Änderungen am Design sind auf Ihren Wunsch möglich (z.B. andere Größe, andere Rohreinteilung, oder Elektrobetrieb IP67) siehe Bildbeispiele.
UXELLA, Handtuchheizkörper Bodenmontage (pdf):

Beispiele für mögliche Sonderausführungen: Bitte hier Klicken!

handtuchheizkoerper-edelstahl-nostalgisch-uxella-im-format-xxl_02 uxella-handtuchheizkoerper-in-nostalgischem-badambiente_02 Edelstahlheizkörper Nostalgie Badezimmer Heizkörper Nostalgie Elektro heizkoerper_nostalgie_elektro_typ_uxella_stand-wand-modell

Handtuchtrockner Edelstahl, Elektro. Heizkörper Nostalgie, Typ UXELLA.Handtuchtrockner Elektro aus Edelstahl. Nostalgie Heizung Typ UXELLA.

Handtuchheizkoerper nostalgisch, Edelstahl
Dieses Bild zeigt die Standardausführung von unserem nostalgischen Handtuchwärmer UXELLA, in 1200x600mm. Die hier abgebildeten Thermostatventile gehören nicht zum Lieferumfang.

HANDTUCH-HEIZKÖRPER AUS EDELSTAHL-ROSTFREI.

Welche Vorteile gibt es gegenüber normalen, lackierten oder beschichteten Stahlheizkörpern? Handtuchheizkörper kommen ständig mit Handtüchern und anderen Textilien in Berührung. Handtücher sind meist feucht und enthalten zudem alkalische Seifenbestandteile von Duschgel, Shampoo etc. Diese besondere Beanspruchung von einem Handtuchheizkörper kann schon nach kurzer Zeit Rost verursachen. Selbst bei pulverbeschichtetem Aluminium wurden teils Schäden durch Filiform-Korrosion beobachtet die auf Kratzer und Mikrorisse, in Gegenwart von Feuchtigkeit und chemischen Ablagerungen, zurückgeführt werden.

Es gibt Hersteller von verchromten Heizkörpern die vor Schäden warnen welche durch hohe Feuchtigkeit und durch dauerhaftes Auflegen von nassen Textilien entstehen. Bei einem VA-Therm Edelstahlheizkörper führen feuchte Handtücher zu keinerlei Rost, da der gesamte Heizkörper aus Edelstahl-rostfrei besteht. Die dauerhafte Nutzung als Handtuchwärmer ist somit problemlos möglich.

Übrigens, wir bieten unsere beständigen Edelstahlheizkörper jetzt auch mit Pulverbeschichtung an, damit Sie unsere hochwertigen Produkte in Ihrer Lieblingsfarbe erhalten können. Mehr dazu lesen Sie hier.