Heizkörper Sonderanfertigung

Badheizkörper in Maßarbeit und Badheizkörper pulverbeschichtet

Sonderanfertigungen nach Maß.
In unserer Manufaktur fertigen wir auch Badheizkörper in allen möglichen Sondergrößen an. Und wir verwenden ausschließlich hochwertigen und beständigen Edelstahl.
Weil Sonderanfertigungen nicht billig sind, sollten diese eine möglichst hohe Lebensdauer aufweisen. Daher erscheint hier der Einsatz von Edelstahl besonders naheliegend.

Bei einer Sondergröße gehen wir weitestgehend auf Ihren Wunsch für das Heizkörper-Design ein und machen gerne auch eigene Vorschläge, falls erwünscht. Sondermaße fertigen wir auch mit ungewöhnlichem Design.
Ob ein Heizkörper sehr schmal oder sehr breit sein soll - unsere Mitarbeiter haben schon so gut wie jede Sondergröße gefertigt und verfügen über viel Erfahrung.

Falls Sie eine Design-Idee für einen Heizkörper nach Maß haben - dann fragen Sie doch unverbindlich bei uns an.

Nachfolgend nur einige Beispiele:

Edelstahl-Heizkörper Sonderanfertigung, vandalensicher, in öffentlichem WC. Heizkörper Sonderanfertigung, groß, dreireihig Hochleistung Heizkörper Sonderanfertigung, fünfreihig, Hochleistung Heizkörper Sonderanfertigung mit Fächerschliff Heizkörper schmal für ein WC, wie Chrom poliert, Bauart INIK Heizkörper mit Sondermaßen für ein Treppenhaus Heizkörper Bodenmontage eckige Rohre, wie Chrom poliert Heizkörper Edelstahl eckig Elektro, Wandhalter verborgen Handtuchheizkörper Sonderanfertigung 01 Handtuchheizkörper seitlich offen, Sonderanschluss Handtuchheizkörper nach Sondermaßen gefertigt, in Sauna Therme Beuren Handtuchheizkörper Design Sondergröße Edelstahlheizkörper schmal, nach Sondermaß gefertigt, in XXL 119 Badheizkörper Sondergröße 02 Badheizkörper Sondergröße Rohre eckig Badheizkörper Sondermaß und zweireihig, hohe Leistung 112 Badheizkörper in Sondermaßen und mit extra Rohreinteilung 116 Badheizkörper seitlich offen, Sonderanfertigung, FLAGA 106 Austauschheizkörper für WC, Sondergröße, Nr. 107 Badheizkörper Design in Sondergröße Austauschheizkörper Edelstahl, Sonderanfertigung mit Handtuchauflage

 

Badheizkörper aus Edelstahl für den Sprühwasserbereich

Bei VA-Therm jetzt auch in pulverbeschichteter Ausführung erhältlich.

Unsere hochwertig verarbeiteten Heizkörper aus Edelstahl bleiben auch im Sprühwasserbereich rostfrei, dazu bedarf es keiner Beschichtung, gelegentlich etwas Pflege reicht völlig aus. Warum also eine Pulverbeschichtung?

Kurz gesagt - dies hat rein "kosmetische" Gründe, denn ein Heizkörper aus rostfreiem Edelstahl benötigt keinerlei Beschichtung.

Es gibt jedoch Kunden, welche einen Edelstahlheizkörper benötigen, weil sie einen Badheizkörper an einer diffusionsoffenen Fußbodenheizung betreiben wollen und Badheizungen aus normalem Stahl hier durch die ständige Sauerstoffzufuhr im Wasser schnell durchrosten können. Aber der Heizkörper soll nicht wie Edelstahl aussehen, sondern beispielsweise wie Kupfer. Oder Kunden benötigen einen Heizkörper aus Edelstahl, weil dieser direkt im Duschbereich montiert wird, aber sie wollen eine andere Heizkörperoberfläche als gebürsteten Edelstahl oder Hochglanz. Oder sie benötigen eine sehr spezielle Ausführung, welche nur wir anfertigen und diese Heizkörper-Sonderanfertigung soll wegen des Badezimmer-Designs unbedingt in z.B. Anthrazitgrau oder Jasminweiß etc. sein.

Bietet ein Edelstahlheizkörper mit Pulverbeschichtung denn Vorteile gegenüber den normalen Stahl-Heizkörpern?
Ja, denn unsere Heizkörper aus Edelstahl rosten, im Gegensatz zu gewöhnlichen Stahlheizkörpern, natürlich auch im Inneren nicht. Und sie können, ohne Gewährleistungsverlust, sogar in den Sprühwasserbereich der Dusche eingebaut werden.

Sind nach DIN 55900 einbrennbeschichtete Heizkörper aus normalem Stahl von außen denn nicht ebenso korrosionsbeständig wie VA-Therm Edelstahlheizkörper?
Lesen Sie dazu auch die Informationsschrift des BDH als pdf Infoblatt_Nr_07_Heizkoerper-Beschichtungen_-_Einsatzmoeglichkeiten_und_Einsatzgrenzen_2017, hier ein Auszug, Zitat:
"Somit können keinerlei Gewährleistungsansprüche abgeleitet werden, falls Korrosionserscheinungen an diesen innerhalb des Sprühbereiches installierten Heizkörpern auftreten sollten".

Der Hintergrund dabei ist – selbst gut gemachte Einbrenn-Pulverbeschichtungen können durchlässig für Wassermoleküle sein. Oder sie werden es, vor allem bei Gegenständen mit großen Temperaturschwankungen wie Badheizkörper, durch Alterung und Austrocknung (Entwachsung) der Beschichtung. Und auch kleine Beschädigungen sind im Betrieb ja kaum zu vermeiden.
Mit der Zeit dringt in feuchten Räumen der Wasserdampf durch die Beschichtung bis zum Stahl durch und dann wird dieser anfangen zu rosten. Selbst eine winzige Roststelle dehnt sich etwas aus und hebt dadurch die umgebende Farbschicht ab. Es bildet sich nun noch mehr Rost, der Rostvorgang beschleunigt sich zunehmend.

Von den Herstellern der normalen Stahlheizkörper werden deswegen für feuchte Räume, wie Badezimmer das sind, Empfehlungen herausgegeben. Empfehlungen wie z.B. ausreichendes Lüften des Badezimmers, oder ständiges warmhalten der Heizkörper, da kalte Badheizkörper die Luftfeuchtigkeit genau so anziehen, wie ein kalter Spiegel. Auch vom andauernden Auflegen von feuchten Textilien wird teilweise abgeraten.
Bei unseren Edelstahlheizkörpern müssen Sie solche Dinge nicht beachten, sie rosten nicht, egal wie feucht es im Badezimmer ist.

Bei Bedarf erhalten Sie Ihren VA-Therm Edelstahlheizkörper in allen RAL-Farbtönen und in Sonderfarben, wie z.B. Gold –oder Kupferlasur.
Autor: VA-Therm KG

Badheizkörper mit Pulverbeschichtung, Material Edelstahl, vor -und nach der Beschichtung.
Badheizkörper mit Pulverbeschichtung, Material Edelstahl, vor -und nach der Beschichtung.