Pflege Edelstahlheizkörper

Edelstahlheizkörper Pflege Tipps:

Edelstahlheizkörper Pflege Tipps

Edelstahl-rostfrei ist durch seine selbstbildende und schützende Passivschicht ein sehr beständiger Werkstoff, welcher bei guter Behandlung und etwas Pflege sehr lange schön und haltbar bleibt. Allerdings ist Edelstahl - wie jedes andere Material auch - nicht gegen alles beständig.

So reagiert Edelstahl bekanntlich negativ auf sogenannten Fremdrost auch "Flugrost" genannt, wenn dieser seine Oberfläche verunreinigt. Es kommt dann zu einem Flugrost-Infekt. Der Kontakt mit ALLEM was rostig oder rosthaltig ist soll daher bei Edelstahl unbedingt vermieden werden.
Auch Chlorid kann bei längerem Kontakt zu einer Schädigung der Oberfläche führen. Fremdrost und Salz/Chlorid können durch dauerhaftes Einwirken infolge unterlassener Pflege zu Lochkorrosion führen.


Um Ihren Heizkörper aus Edelstahl lange schön und rostfrei zu halten ist daher eine gewisse Pflege der Oberfläche zu empfehlen. Hier können Sie eine ausführliche Pflegeanleitung downloaden. Falls Chlorreiniger verwendet werden muss, bitte gründlich mit klarem Wasser nachspülen. Auch Kalkablagerungen sollten von Zeit zu Zeit entfernt werden, da diese, je nach Wasserqualität, Chloride enthalten können, welche sich mit der Zeit immer mehr anreichern. Zur Enfernung von Kalkflecken eignen sich z.B. normale Essigreiniger sehr gut.

Edelstahloberflächen sollten, je nach Beanspruchung, wenigstens 1x pro Jahr mit einem guten Edelstahlreiniger behandelt werden. Dieser frischt die schützende Passivschicht wieder auf (diese Passivschicht sorgt bei Edelstahl für das typische brillante Aussehen) und erneuert die Beständigkeit gegen Korrosion. Mit etwas Pflege bleibt Ihr Edelstahlheizkörper - aber auch Ihr Badzubehör aus Edelstahl - über sehr lange Zeit haltbar und schön.


Noch ein praktischer Tipp von uns: 
Zitronensaft ist ein gutes Mittel, um einen strapazierten Edelstahlheizkörper aufzufrischen oder Blauanlauf schonend und einfach zu entfernen. Probieren Sie es aus, Sie werden staunen. Aber dabei bitte beachten - Zitronensaft ist säurehaltig und kann Steinfliesen angreifen. Es muss daher immer sorgfältig mit Wasser nachgespült werden.

Mehr Infos zur Pflege von Edelstahl unter: http://www.wzv-rostfrei.de/page.asp?pageID=259
Infos zur Hygiene von Edelstahl unter: http://www.wzv-rostfrei.de/page.asp?pageID=292