heizkoerper_edelstahl_s_02

Hygieneheizkörper mit hoher Leistung:

An Hygieneheizkörper werden höchste Anforderungen gestellt:

1. Hygieneheizkörper werden oft nass gereinigt. Nassreinigung verlangt hohe Beständigkeit gegenüber alkalischen und sauren Reinigungsmitteln. Hygieneheizkörper dürfen keinesfalls rosten, Rost erleichtert die Ansiedlung von Krankheitskeimen.

2. Dauerhaft glatte Oberflächen ohne offene Ritzen, Fugen, Falze und Spalten sind unverzichtbar. Es sollen keine Konvektorbleche oder Blechverkleidungen vorhanden sein, die eine hygienische Reinigung behindern.

3. Heizkörper in Hygienebereichen dürfen nicht scharfkantig sein. Die Verletzungsgefahr bei der Handreinigung wäre zu groß. Glatte runde Rohre bieten hier Vorteile gegenüber kantigen Rohrprofilen oder Blechen.

4. Heizkörper in Hygienebereichen sollten ein möglichst "durchsichtiges" Design aufweisen und somit auch eine Sichtrevision der Rückwand und der Innenseiten ermöglichen.

Eine schnelle Sichtrevision ist bei Konvektorheizkörpern und Plattenheizkörpern nicht einfach, häufig müssten vorher sogar Bleche abgeschraubt werden. Es ist schwer zu erkennen was sich hinter, oder in solchen Heizkörpern verbirgt. Auf Klick öffnet sich das unappetitliche Bild "Konvektor Heizkörper reinigen" Der Heizkörper weist im Inneren eine gut versteckte aber starke Verschmutzung auf, welche in ähnlicher Form in vielen Konvektor-Heizkörpern zu finden sein dürfte. Mitten durch so ein "Mikrobenparadies" strömt dann warme Heizkörperluft in den Raum, womöglich sogar in eine Lebensmittelproduktion. Daß eine so schlimme Verschmutzung jahrelang unbemerkt bleibt - hinter vordergründig sauberen Frontblechen - ist bei der offenen Bauweise der VA-Therm Heizkörper kaum denkbar.

VA-Therm Heizkörper in Hygieneausführung erfüllen wichtige Hygiene-Standards auf überzeugende Weise. Sie eignen sich ebenso als sehr widerstandsfähige Industrieheizkörper. Die Bauform DEKA ist auch für Anwendungen geeignet, in welchen mit robuster Reinigung gearbeitet wird. Komplettes ausschäumen der Produktion mit hochwirksamen Reinigungsschaum und anschließendes kärchern mit Hochdruckreinigern ist für die Bauform DEKA kein Problem.

Für Bereiche in denen dies nicht möglich ist, z.B. in einem Krankenhaus, fertigen wir DEKA-C. DEKA-C hat einen größeren Abstand der Heizkörperrohre, dadurch kann dieser Heizkörpertyp hygienisch von Hand gereinigt und desinfiziert werden. DEKA-C kann auf Wunsch ebenso mit größerem Wandabstand gefertigt werden, um die Reinigung der Rückseite zu erleichtern. Unsere Edelstahlheizkörper vom Typ DEKA werden schon jahrelang ohne jede Beanstandung bei Lebensmittelverarbeitern und in Kliniken eingesetzt. Unsere Edelstahloberfläche ist beständig gegen klinische Desinfektionsmittel.

Fordern Sie hier die aktuelle Händlerpreisliste und Ihren gewerblichen Einkaufsrabatt an.

Brennwerttechnik, niedrige Anlagentemperaturen und unsere Heizkörper aus Edelstahl - wie gut passt das zusammen?  Erfahren Sie hier mehr dazu (pdf).

Hygieneheizkörper Bauform DEKA 2-reihig

Heizkörper in Hygieneausführung aus runden, geschweißten Edelstahl Leitungsrohren nach DIN EN 10217-7 für besondere Anforderungen. Oberfläche hochwertig geschliffen und gebürstet. Ausführung mit geraden, waagrechten Verbindungsrohren 21,3x2mm und senkrechten Vor- und Rücklaufrohren 33,7x2mm. Diese Heizkörper entsprechen den HACCP Hygiene Richtlinien, sind bis 10bar druckfest und für Fernwärme geeignet.

Beispiele und Detailansichten der Bauform DEKA: Bitte hier Klicken!

Heizkörper Edelstahl Austauschheizkörper Mittelanschluss 50mm Hygieneheizkörper DEKA Hochmontage Heizkörper Edelstahl im Wohnbereich, auch bei Lackallergie MCS  Hygiene Heizkörper Edelstahl, in einer Fleischerei  Hygiene-Heizkörper aus Edelstahl, in Fleischerei Hygiene-Heizkörper aus Edelstahl, in einer Käserei Hygiene Heizkörper Edelstahl, Kaeserei Heizkörper Hygieneausführung, 2,6m langhygiene heizkörper edelstahl, jahrelang im harten einsatz  heizkörper-hygiene-lebensmittelproduktionheizkörper hygieneausführung edelstahl platzsparende hochmontage

Nachfolgend Downloads als pdf: Die Planungsdaten Typ DEKA   Heizkörper DEKA Prospekt ohne Daten   Heizkörper DEKA zweireihig Maß-Skizze   Heizkörper DEKA mit Untenanschluss 2MU:

Hygieneheizkoerper Edelstahl Typ DEKA 2-reihig

Hygieneheizkörper DEKA-L

Hygieneheizkörper aus Edelstahl. Im platzsparenden Hochformat.
Hochleistungsausführung aus runden, geschweißten Edelstahl-Leitungsrohren nach DIN EN 10217-7 für besondere Anforderungen.
Oberfläche mit Kr 320 fein gebürstet. Diese Heizkörper entsprechen den HACCP Hygiene Richtlinien, sind bis 10bar druckfest und für Fernwärme geeignet.
DEKA-L nutzt die Höhe des Raumes und ist daher bei beengten Raumverhältnissen oftmals eine perfekte Lösung. Wenn Sie viel Leistung benötigen aber in der Bodennähe wenig Platz haben, bietet sich diese Bauform besonders an. DEKA-L gibt es auch in einreihiger Ausführung, wobei sich Preis und Leistung halbieren.

Heizkörper in Hygieneausführung Typ DEKA-L, hier als Maß-Skizze (pdf):

Hygieneheizkoerper Edelstahl Typ DEKA-L
Eine Handtuchstange ist Sonderausstattung.

Hygieneheizkörper DEKA-C

Hygieneheizkörper mit größerem Rohrabstand. Zum Einsatz in Klinik, Arztpraxis und in Großküchen.

DEKA-C ist als Standard einreihig ausgeführt und kann so einfach und gründlich von Hand gereinigt und desinfiziert werden. Wir empfehlen dieses Bauform wenn der Einsatz von Reinigungsschaum und kärchern nicht möglich ist, z.B. bei der Heizkörper Hygiene in einer Klinik.

Für Anwendungen im Gesundheitswesen sind unsere Heizkörper Typ DEKA-C geeignet, die gesamte Heizkörperoberfläche ist ohne besondere Hilfsmittel erreichbar und gut zu reinigen. Auf Wunsch kann DEKA-C mit größerem Wandabstand gefertigt werden, damit sind Heizkörperrückseite und Wand noch leichter zu erreichen. Die Edelstahloberfläche ist gegen klinische Desinfektionsmittel beständig. Bei beonders hohem Leistungsbedarf kann DEKA-C auch zweireihig bestellt werden, siehe folgendes Bild. Die Heizkörper entsprechen den HACCP Richtlinien, sind bis 10bar druckfest und für Fernwärme geeignet.

hygieneheizkörper klinik arztpraxis bauform deka-c
DEKA-C in zweireihiger Sonderausführung, Standardausführung ist einreihig.

Hygiene-Heizkörper Krankenhaus, Desinfektion von Hand, Typ DEKA-C

Hygiene Heizkörper DEKA-L Waschraum | Hygieneheizkörper Arztpraxis

hygieneheizkörper waschraum bauform deka-l Heizkörper Arzt-Praxis Wartezimmer

Raumkühlung erwünscht?

Eine angenehme, weil stille und praktisch zugfreie Kühlmethode, ist die Kühlung über Raumheizflächen oder Heizkörper, statt über eine Klimaanlage.

Unsere Hygiene Heizkörper eignen sich auch zur Raumkühlung. Eine entsprechende Anlage vorausgesetzt, fließt an heißen Sommertagen kaltes Wasser durch die Heizkörper. Taupunktunterschreitung führt dabei sofort zu Kondeswasser an den kalten Heizkörperoberflächen, wie bei einem kalten Spiegel im warmen Badezimmer. Dauerhaft nasse Oberflächen können bei gewöhnlichen Stahlheizkörpern bekanntlich zu Rost führen. Bei unseren Hygieneheizkörpern ist dies ausgeschlossen, sie bestehen vollständig aus nichtrostendem Edelstahl.

Zum Fachartikel auf Baunetzwissen:

Heizkörper zur Bodenmontage aus Edelstahl Typ VILLI:

Heizkörper aus Edelstahl, 3-reihig. VILLI ist auch als moderner Ersatzheizkörper für nostalgische Gussheizkörper geeignet. VILLI passt sehr gut zum Wohnstil Vintage oder Industrial.

Hergestellt aus geschweißten Edelstahl Leitungsrohren nach DIN EN 10217-7 für besondere Anforderungen. Oberfläche mit Kr 320 fein gebürstet.

Die Heizkörper sind zur Bodenmontage vorgesehen und verfügen über je 4 massive Standfüße aus Edelstahl, welche am Boden verschraubt werden.

VILLI kann bei Verwendung als Hygiene Heizkörper jedoch ebenso für Wandmontage geliefert werden. Diese Heizkörper haben eine sehr hohe Leistung, sind druckfest und für Fernwärme geeignet.

VILLI Edelstahlheizkoerper 3-reihig Daten für Planer.pdf (84,8 kB)

Beispiele und Detailansichten: Bitte hier Klicken!

Heizkoerper aus Edelstahl Typ VILLI 1 Heizkoerper Edelstahl, druckfest, fuer Fernwaerme geeignet  Heizkoerper Edelstahl hohe Leistung Mod. VILLI

Hygieneheizkoerper Edelstahl stehend

Sind Hygieneheizkörper aus Edelstahl rentabel?

Heizkörper aus Edelstahl-rostfrei sind deutlich teurer als lackierte Produkte aus Schwarzstahl. Auch da wo problemlose Reinigung, strikte Hygiene und lange Lebensdauer sehr wichtig sind, wird oft die Frage gestellt, ob die höheren Investitionskosten gerechtfertigt werden können.

Warme und verschmutzte Heizkörper sind gute Brutstätten für schädliche Keime, Rost begünstigt deren Wachstum enorm.

In Produktions -und Nassbereichen rosten billige Wohnraum Heizkörper oft überraschend schnell. Diese Heizkörper wurden ja für Wohnräume gebaut und nicht für den harten und feuchten Produktionsalltag in einer Lebensmittelverarbeitung.

Und natürlich eignen sich Heizkörper für Wohnzimmer überhaupt nicht für professionelle Produktionsbereiche, die täglich zur Reinigung ausgeschäumt und danach gekärchert werden. Heizkörperlackierungen müssen nicht die Robustheit einer strapazierfähigen Autolackierung aufweisen und sie würden durch so einen aufwändigen Lackierprozess auch bei weitem teurer. Gewöhnliche Heizkörper werden nur in trockenen, geschützen Räumen eingesetzt und hierzu mit der für diesen Zweck ausreichenden Lackierung versehen.

Um Rost zu vermeiden, werden Heizkörper gerne von der nassen Produktionsreinigung ausgeschlossen. Das ist aus hygienischer Sicht problematisch, Heizkörper sind naturgemäß warm und Mikroben vermehren sich bei Wärme in Verunreinigungen besonders gut.

Keiner würde heute noch auf die Idee kommen und eine Fleischerei mit Wohnraummöbeln betreiben.

Bei der Auswahl der Raumheizung wird das aber oftmals leider noch so gemacht. Es werden billige Wohnraumheizkörper geplant und verbaut, welche für Lebensmittelverarbeiter völlig ungeeignet sind.

Natürlich kann man billige Heizkörper regelmäßig entrosten, neu lackieren oder ganz austauschen, wenn sie anfangen zu rosten. Wer aber wirklich ALLE Kosten rechnet, wird stets unnötige Hygiene-Risiken durch Bauarbeiten und Schmutz vermeiden und generell robuste, pflegeleichte, und langlebige Einrichtungsgegenstände aus Edelstahl bevorzugen.

Heizkörper sind für viele Baubeteiligte erstaunlich billige "Verbrauchsartikel". Die immer wieder entstehenden Handwerkerkosten, Anlagenstilllegungen und die Beseitigung von baubedingten Verunreinigungen in der Produktion kosten jedoch im Laufe der Zeit sehr viel Geld, der eigentliche Kaufpreis für die Heizkörper spielt da noch die kleinste Rolle.

Da heute überall Löhne und Handwerkerpreise steigen, geht die Rechnung mit den billigen Wohnraumheizkörpern ohnehin nicht mehr auf, falls man im Bedarfsfall überhaupt noch kurzfristig einen Handwerker findet.

VA-Therm Hygieneheizkörper in einer Fleischerei montiert
VA-Therm Hygieneheizkörper in einer Fleischerei montiert.
Edelstahlheizkörper mit Hochleistung in Hochglanz

Unsere leistungsstarken Edelstahlheizkörper vom Typ DEKA sind auch in hochglänzender Oberfläche lieferbar und sie heben sich damit von allen anderen mehrreihigen und leistungsstarken Heizkörpern dieser Welt ab. Diese hochglanzpolierten Heizkörper erregen Aufmerksamkeit - ein glänzendes Highlight für ungewöhnliche Räume, ein Blickfang dem sich kein Auge entziehen kann. Diese Heizkörper entsprechen den HACCP Richtlinien, sind druckfest und somit für Fernwärme geeignet.

DEKA-L in Hochglanz am Hallenkran DEKA 1-reihig z.B. fuer Baeder mit hohem Leistungsbedarf

edelstahlheizkoerper bauform deka poliert mit handtuchstangen

Fertigt VA-Therm Plattenheizkörper aus Edelstahl?
Plattenheizkörper oder Planheizkörper aus 100% Edelstahl bietet unseres Wissens kein Hersteller an. Vereinzelt findet man Plattenheizkörper für Badezimmer, die dekorativ mit Edelstahl verkleidet wurden.
Gut funktionierende Produkte, wie die lackierten Plattenheizkörper der großen Heizkörperhersteller, könnte man aus Edelstahl ebenso nur in Großserie produzieren. Hierzu benötigt man nämlich spezielle, gestanzte Blechprofile mit Sicken, um eine vernünftige Durchflutung samt brauchbarer Druckfestigkeit zu erreichen. Diese speziellen Bleche müssten in rießigen Stückzahlen bei der Edelstahlindustrie bestellt und extra angefertigt werden. Allein schon die dazu erforderlichen großen Stanzwerkzeuge würden 6-stellige Herstellungskosten verschlingen.
Wenn man einfach nur die marktüblichen flachen Edelstahlbleche dicht zusammenschweißt, erfüllt dies auf keinen Fall grundlegende Anforderungen an Durchflutung und vor allem an die Druckfestigkeit.
Für Röhrenheizkörper werden die benötigten hochwertigen Leitungsrohre allerdings in großer Stückzahl von der Edelstahlindustrie angeboten, da diese für viele weitere Anwendungen, wie beispielsweise den Rohrleitungsbau, verwendet werden.
Wir fertigen ausschließlich Röhrenheizkörper, weil damit eine gute Leistungsabgabe samt hoher Druckfestigkeit erreicht wird. Und wir können dadurch auf unhygienische Konvektorbleche verzichten, welche bei den meisten Plattenheizkörpern zum erreichen höherer Leistungen verwendet werden.